HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN RUND UMS THEMA TÜREN

Drucken
1. Wie werden die Maße einer Zarge ermittelt?
Messen Sie die Maueröffnung und die Wandstärke. Es müssen immer an mehreren Punkten die Maßegenommen werden.
Querverweis: Einbaumaße

2. Wie wird die Türöffnung „DIN rechts“ oder „DIN links“ bestimmt?
Mit Blickrichtung auf die Türseite, an der man die Bänder erkennen kann,
bestimmen die Bänder die DIN-Richtung.
Querverweis: Anschlagrichtung

3. Gibt es bei Türen verschiedene Aufbauten?
Es gibt folgende Türeinlagen: Wabe, Röhrenspanstreifen, Röhrenspankern, Massiv und Vollspan.
Querverweis: Einlagen

4. Können Innentüren in der Länge gekürzt werden?
Grundsätzlich ja. Jedoch müssen je nach Konstruktion bestimmte Grenzen eingehalten werden, damit die Grundstabilität des Türblatts erhalten bleibt.

5. Wie groß ist der Verstellbereich bei Zargen?
Zum Toleranzausgleich von Wandunebenheiten haben die Zargen Massivholz/Profiliert einen
Verstellbereich von 0/+20 mm. Alle weiteren Umfassungszargen haben einen Verstellbereich
von -7/+15 mm.
Querverweis: Einbaumaße

6. Gibt es Innentüren und Zargen auch in Sondermaßen?
Alle Innentüren sind sind in den nachfolgenden Sondermaßen erhältlich:
Querverweis: Einbaumaße

7. Halten Standardzargen das Gewicht einer Ganzglastür aus?
Ja, jedoch nur wenn die richtige Bandunterkonstruktion bzw. das richtige Bandsystem gewählt wurde.
Da Ganzglastüren ein höheres Gewicht aufweisen, muss die Bandaufnahme einer stärkeren Belastung entgegenwirken. Hierzu empfiehlt sich der Einsatz eines Bandverstärkungsset.

8. Aus welchem Material bestehen Zargen?
Zargen bestehen aus Massivholz. Furnierte, weiß lackierte oder folierte Zargen bestehen aus Holzwerkstoffen (Vollspan/MDF).
9. Können Türen lackiert werden?
Unbehandelte Massivholztüren können nachträglich lackiert werden. Hierzu sind mehrere Schleif- und Lackiervorgänge erforderlich. Alternativ können die Türen wahlweise mit Biolauge oder Biowachs behandelt werden.
10. Worin unterscheiden sich die verschiedenen Tür-Oberflächen?
LANDHAUS – Der Aufbau aus massivem Holz macht die Landhaustür besonders robust.
WEISS LACKIERT – Langlebig durch hochwertige Mehrschichtlackierung. Schlicht, neutral, passt zu allen Farben
und Einrichtungsstilen. Ist von der glatten bis zur Füllungstür erhältlich.
FURNIER – Die Oberfläche ist sehr elegant und immer einzigartig, denn sie besteht aus echtem Holz.
Jede Tür ist somit ein Unikat.
DEKOR | LAMIKOR – Gleichmäßige und naturidentische Optik durch hochwertige Holz-Reproduktionen. Farb- und Lichtbeständigkeit für dauerhaft attraktive Optik. Besonders pflegeleicht und beständig gegen Reinigungsmittel.
Zudem sind Lamikor-Oberflächen äußerst kratz- und stoßfest.
Querverweis: Oberflächen
11. Wo kommen die verwendeten Holzarten her?
Wir kaufen Holz und Holzwerkstoffe aus nachhaltiger, zertifizierter Waldbewirtschaftung und arbeiten mit europäischen Lieferanten, die unser Bekenntnis für nachhaltige Praktiken teilen und die entsprechenden Zertifizierungen nachweisen.
12. Werden Türen mit Lichtausschnitt verglast geliefert?
Ja, bei Bestellung einer Tür mit Verglasung wird die Tür verglast geliefert.
13. Können Gläser, Sprossenrahmen, Ersatzteile einzeln nachbestellt werden?
Sprossenrahmen und Ersatzteile (z.B. Schlösser, Bänder) können nachbestellt werden. Lose Verglasungen können nicht nachbestellt werden.
14. Welche Zusatzwerkzeuge benötige ich zur Montage?
2 K-Montageschaum, Leim, Holzkeile, Wasserwaage, Hammer, Inbusschlüssel, Schraubenzieher, Spreize.
Querverweis: Türeneinbau
15. Wie lange ist die Lieferzeit?
Die generelle Lieferzeit beträgt 15 bis 25 Werktage. Die produktbezogenen Lieferzeiten sind in der aktuellen KILSGAARD Preisliste angegeben.